Fliegenragwurz

Die Fliegenragwurz (Ophrys insectifera) gehört zur Familie der Orchideen und erreicht eine Höhe von 15 – 40 cm.
Sie ist eine erstaunliche Pflanze, weil ihre zwei bis 20 samtig rotbraunen Blüten mit einem bläulichen Fleck auf der Lippe, nicht nur für den Menschen auf den ersten Blick einem Insekt gleichen, sondern auch für die Männchen bestimmter Hautflügler (z.B.: Grabwespen) diesen Eindruck erwecken. Diese Insektenmännchen fliegen die Blüte an und versuchen die Unterlippe zu begatten. Auf diese Weise übertragen sie Pollenpakete von vorangegangen Versuchen an andere Blüten der Art.


Die Fliegenragwurz besiedelt Trockenrasen, -gebüsche und Wälder. Sie liebt kalkreiche, stickstoffsalzarme Böden. Im Naturpark Tiroler Lech ist sie im Trockenauwald zu finden und zählt zu den gänzlich geschützten Pflanzenarten nach der Tiroler Naturschutzverordnung 2006.


» Zurück

Event kalender

Alle Veranstaltungen auf einen Blick ...

zum Kalender