Sie befinden sich: Home  » naturpark entdecken» Geologie» Gesteinsarten» Radiolarit

Radiolarit

Rote und grüne Steine, kantig und von Calcitadern durchzogen – die Radiolarite bringen auf den grauen Schotterbänken Farbe ins Spiel!
Um an den Entstehungsort dieses Gesteins zu kommen, müsste man heutzutage einen Tauchroboter verwenden. In den Tiefseebereichen (3.500 – 5.000 m) des Urpazifiks ist es vor 150 Millionen Jahren aus Radiolarienskeletten entstanden.

Radiolarien sind Einzeller. Ihr inneres Skelett besteht aus Kieselsäurekristallen, die sich im Gegensatz zu Kalkverbindungen auch in dieser Meerestiefe nicht auflösen.

Der Radiolarit ist ein hartes Gestein. In der Steinzeit wurde er zur Herstellung von Werkzeugen wie Pfeilspitzen verwendet.



» Zurück

Event kalender

Alle Veranstaltungen auf einen Blick ...

zum Kalender