Vogelbeobachtungsturm und Vogelerlebnispfad Pflacher Au

"Important Bird Area"
2/3 aller in Tirol vorkommenden Brutvogelarten machen im Vogelgebiet bei Pflach Station!

Wer auf den 18 m hohen Vogelbeobachtungsturm steigt, überblickt Lechaltarme, Bäche, lehmige Tümpel, Röhrichtgürtel und Stillgewässer, die von einem Dschungel aus Totholz und Gestrüpp umgeben sind. Hier kann man auf engem Raum eine erstaunliche Artenfülle und Naturvielfalt entdecken.


In diesem einzigartigen Vogelparadies finden sich viele Arten des Flusses, der Auen, des Siedlungsraumes und für Tirol seltene Sumpf- und Wasservögel nebeneinander.

Sie möchten den „Auwald-Dschungel“ bei Pflach näher kennenlernen und die außergewöhnliche Vielfalt der Vogelwelt näher kennenlernen? Begeben Sie sich mit einem geschulten Naturparkführer auf Safari.

Infos

  • Beste Jahreszeit:
    Mai - Oktober

  • Start und Ende:
    Parkplatz beim IC Innovationszentrum in Pflach

  • Gehzeit:
    1 – 2 Stunden

  • Tourenverlauf:
    Rundwanderweg

  • Höhendifferenz:
    0 m

  • Einkehrmöglichkeit:
    Gasthof Schwanen in der Ortsmitte von Pflach,
    IC Café im Innovationszentrum Pflach


» Zurück