Tierspurenwanderung ... im Naturpark Tiroler Lech

Wie kommen die Tiere und Pflanzen über den Winter? Welche Tiere sind aktiv, welche verschlafen die kalte Jahreszeit? Gemeinsam mit einem Naturparkführer geht es auf Fährtensuche.

Verschneite Wälder, gefrorenes Wasser und glitzernde Schneesterne sorgen für eindrucksvolle und friedliche Stimmungsbilder im Winter.
Zu dieser Jahreszeit wirkt die Natur verschlafen, starr und zurückgezogen. Wie kommen die Tiere über den Winter? Welche Tiere sind aktiv, welche verschlafen die kalte Jahreszeit?
Gemeinsam mit einem Naturparkführer geht es auf  Fährtensuche.


Download:
Terminejeden Dienstag Mitte Dezember 2016 bis Ende März 2017
Ausrüstungfestes Schuhwerk, warme Kleidung, Handschuhe, Sonnenschutz, eventuell Getränk
Dauerca. 2 Stunden
TreffpunktParkplatz des Bauhofs der Gemeinde Wängle
Uhrzeit14:00 - 16:00 Uhr
KostenErwachsene € 8,00; Jugendliche (15 - 18 Jahre) € 4,00; Kinder bis 15 Jahre / Gäste der Naturpark-Partnerbetriebe / Gäste mit Aktiv Card: kostenlos
SonstigesAnmeldungen sind telefonisch T +43 664 4168466 per Mail info@naturpark-tiroler-lech.at oder per Formular bis 16:00 Uhr am Vortag der Veranstaltung möglich. Mindestteilnehmeranzahl: 4 Personen


Anmeldeformular:

Herr    Frau    Familie    Firma