Wenn die Hirsche röhren …

… beginnt ein herbstliches Naturschauspiel der besonderen Art.

Das beeindruckende und imposante Röhren des Rothirsches ertönt im Herbst aus den Wäldern und ist ein typisches Zeichen der Brunftzeit.
Zu Beginn der Dämmerung kann man die röhrenden Schreie bereits von Weitem hören. Gemeinsam ziehen wir los, um den König des Waldes beim „Röhren zu hören“ und besuchen einen ausgezeichneten Platz, bei dem das Wild ungestört beobachtet werden kann.

Die Exkursion ist ausgebucht. Leider können keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden.


Download:
TermineSamstag, 30. September 2017
AusrüstungFernglas oder Spektiv, warme Kleidung
Dauerca. 3 Stunden
TreffpunktStanzach, Parkplatz beim Fußballplatz
LeitungNaturparkführer, Bergwanderführer und Jäger Walter Stoll
Uhrzeit16:30 Uhr
SonstigesDie Exkursion ist ausgebucht. Leider können keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden.. Maximal 20 Personen.